Feuer und Stimme 2016

Feuer und Stimme 2016

Teilnahme der Singgemeinschaft Ettendorf bei „Feuer und Stimme“ in St. Michael im Lungau!

Vom 10. bis 12. Juni 2016 fand das 11. Internationale Chorfestival in St. Michael im Biosphärenpark Salzburger Lungau statt. Über 1000 Sängerinnen und Sänger kamen hier zusammen, um gemeinsam zu singen und die Stimme – das Instrument der Seele – erklingen zu lassen. Einer von 40 teilnehmenden Chören aus Österreich, Ungarn, Slowenien und sogar Russland war die Singgemeinschaft Ettendorf.

Den festlichen Auftakt für dieses Festival bildete eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier mit dem Entzünden von Fackeln am Marktplatz in St. Michael. Eine anschließende Fackelwanderung führte die Teilnehmer zur Festhalle, wo sich jeder Chor gesanglich vorstellen und präsentieren konnte.

Am Samstag ging es dann mit der neuen „Sonnenbahn“ auf über 2.000 m hinauf zum Speiereck. Nach einer kurzen Wanderung gestaltete Pfarrer Mag. Matthias Kreuzberger feierlich eine Bergandacht, welche musikalisch von den Chören umrahmt wurde.

Im Anschluss daran wanderte die sangesfreudige Singgemeinschaft, trotz des schlechten Wetters, weiter zum Restaurant Panorama Alm, an der Bergstation der Großeck-Bahn gelegen. Hier bot sich ein, leider mit Regenwolken verhangener, Ausblick über den Lungau. 

Am Abend fand dann um 20:00 Uhr das eigentliche Konzert in der Burg Mauterndorf statt. Die dargebotenen Lieder der Singgemeinschaft sowie das Kärntner Gemüt, erfreuten die Besucher. Um nicht aus der Übung zu kommen, probte die Singgemeinschaft am Abend bei so manchem Glas Wein eifrig weiter.

Den feierlichen  Abschluss dieser Veranstaltung bildete am Sonntag ein Festumzug aller örtlichen Vereine und der anwesenden Chorgemeinschaften bei bestem Wetter am Dorfplatz in St. Michael. Nach einem imposanten Festakt gab es abschließend noch ein offenes Singen im Ort.